Home Neues Termine Wir über uns Tipps Chronik Fayerläufer Links Kontakt Freiwillige Feuerwehr Trechtingshausen
Unsere Chronik - 2014 07.01.2014 - Alarmierung wegen eines Kellerbrandes in Waldalgesheim. Wie sich herausstellt ein Fehlalarm...  13.01.2014 - Unterstützung Rettungsdienst beim Tragen einer Person. 21.01.2014 - Brennender Holzstapel in Rheindiebach.  21.01.2014 - Kaminbrand in Münster-Sarmsheim.  21.02.2014 - Jahreshauptversammlung des Fördervereins “Freunde der Feuerwehr Trechtingshausen e.V.” im Feuerwehrgerätehaus  Trechtingshausen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden folgende Beförderungen vorgenommen:  Ruben Walldorf - Feuerwehrmannanwärter Volker Glaubitz - Oberfeuerwehrmann Thomas Laloi - Oberfeuerwehrmann Patricia Junck  - Hauptfeuerwehrfrau Norman Junck  - Löschmeister Tobias Hanß wurde zum Gruppenführer ernannt. 22.03.2014 - In der Nacht von Freitag auf Samstag (21.03. auf 22.03.) wurde im Feuerwehrgerätehaus Trechtingshausen eingebrochen.  Nachem der oder die Täter das Schloß in der Einganstür herausgebrochen hatte(n) wurden alle Spinde im Mannschaftsraum  aufgebrochen und durchwühlt. Entwendet wurden eine Kettensäge und ein Werkzeugkoffer, an den Spinden entstand Sachschaden. Ebenso erwischt hat es die Kameraden aus Diebachtal, auch dort wurde in der gleichen Nacht das Gerätehaus aufgebrochen, auch hier  wurden Gerätschaften entwendet. Außerdem entstand ein erheblicher Sachschaden an mehreren Türen die gewaltsam aufgebrochen  wurden. 14.04.2014 - Wieder einmal zwei Einsätze an einem Tag. Nach einem kurzen aber heftigen Sturm lag ein umgstürzter Baum auf der B9  zwischen Trechtingshausen und der Burg Rheinstein. Nach etwas mehr als einer Stunde erneuter Alarm, ein Kaminbrand in der  Ringgasse. Bei diesem Einsatz hatten wir Unterstützung von den Kameraden aus Bacharach und Waldalgesheim.  17.04.2014 - Im Berghang gegenüber dem Morgenbachtal haben Geocacher eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.  Die Bombe soll am Mittwoch, den 23.04.2014 vom Kampfmittelräumdienst des Landes Hessen entschärft werden. Da der 600 Meter  Gerfahrenradius auch bis auf Trechtingshäuser Gebiet reicht, sind auch bei uns Evakuierungsmaßnahmen notwendig. Evakuiert werden  sollen die Häuser am Eingang des Morgenbachtales sowie der Campingplatz. Außerdem werden während der Entschärfung B9,  Bahnlinie und Rhein komplett gesperrt. Die Evakuierungs- und Absperrmaßnahmen werden von Polizei und Bundespolizei  vorgenommen, für die Evakuierten wird in der Turnhalle Trechtingshausen eine Notunterkunft eingerichtet. Unsere aufgabe wird es sein,  für den Fall der Fälle den Brandschutz sicher zu stellen. Das nachfolgende Foto zeigt den Evakuierungsberiech auf trechtingshäuser  Seite.Über den Ausgang der Sache werden wir an dieser Stelle berichten. 23.04.2014 - Nachdem auf beiden Rheinseiten der Bahn- und Straßenverkehr sowie der Schiffsverkehr auf dem Rhein komplett gesperrt waren ging alles recht schnell. Nach nur 25 Minuten war die 50 Kilo Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg im Hang unterhalb des  Teufelskadrich entschärft. Anschließend wurde die Bombe per Hubschrauber auf die B42 transportiert, von wo aus sie weiter  Transportiert wurde. 23.04.2014 - Anwohner haben Gasgeruch in der Mainzer Straße/Glockengasse wahrgenommen. Grund dafür war eine defekte  Gasleitung. Bei diesem Einsatz kam zum ersten Mal unser Ex-Meter zum Einsatz, mit dem sich explosionsfähige Gas/Luftgemische  feststellen lassen. Unter schwerem Atemschutz wurde das Gas abgedreht, anschließend wurde die Einsatzstelle mit einem  Überdruckbelüfter belüftet. 25.04.2014 - Starker Gasgeruch in Henschhausen. Ein Flüssiggastank bläst über ein defektes Ventil Gas ab. Die Einsatzstelle wurde mit  drei Überdruckbelüftern belüftet und der Gastank mit Wasser gekühlt. Nachdem der Gasaustritt gestoppt war wurde der Tank leer  gepumpt. 07.05.2014 - VG Ausbildung “Einsatz mit Schaum”. Nach einem kurzen theoretischen Teil im Gerätehaus Trechtingshausen erfolgte ein  praktischer Teil. Mit dabei waren die Feuerwehren aus Bacharach, Rheinhöhe, Heimbachtal, Münster-Sarmsheim und Waldalgesheim. 17.05.2014 - Alarmierung wegen einem Gebäudebrand in Rheindiebach. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem  vermeindlichen Gebäudebrand nur um ein ungenehmigtes Verbrennen von Grünschnitt. 21.05.2014 - Übung an der Letzten Mühle im Morgenbachtal.  22.05.2014 - Flächenbrand Nähe Schweizerhaus. Durch starken Wind ist in der Schneise zwischen Schweizerhaus und Haus Böppchen  ein Baum auf die Oberleitung gefallen, was zu einem kleineren Flächenbrand und zu einem Stromausfall in Trechtingshausen geführt  hat. Da es glücklicherweise kurz vorher geregnet hatte, konnte das Feuer sich nicht weiter ausbreiten. 08.06.2014 - Unterstützung des Rettungsdienstes beim tragen eines verletzten Wanderers der auf dem Eselspfad abgestürzt war. In  dem steilen und schwierigen Gelände kam auch unsere Absturzsicherung zum Einsatz.  18.06.2014 - VG Übung in Münster-Sarmsheim. Unsere Aufgabe war es eine verletzte Person von einem Dach zu retten. Dabei kam  auch unsere Absturzsicherung zum Einsatz.  23.06.2014 - Gebäudebrand in Bacharach. Vermutlich ein technischer Defekt war die Ursache dafür, dass der Balkon eines Gebäudes  direkt an der Bahnlinie in Brand geriet. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Übergreifen des Feuers auf den  Dachstuhl und die Nachbargebäude verhindert werden. Die Bahnlinie musste während der Löscharbeiten gesperrt werden. 27.06. - 29.06.2014 - Feuerwehrfest am Gerätehaus. Nach einem erfolgreichen Freitag Abend waren der Samstag und der Sonntag  aufgrund des schlechten Wetters nicht ganz so gut besucht. Trotz Regen waren am “Tal Total” erstaunlich viele Radfahrer unterwegs.  Erstmal hatten wir eine Hüpfburg für unsere kleinen Gäste, die uns von den Feuerwehrkameraden aus Waldalgesheim zur Verfügung  gestellt wurde. 11.07.2014 - Im Motorraum eines Frachtschiffs war vor Rheindiebach Feuer ausgebrochen. Das Trechtingshäuser Boot wurde zwar  alarmiert, kam aber nicht mehr zum Einsatz.  12.07.2014 - Vermisste Person im Wald. Eine Frau aus Holland hatte sich beim Wandern von Oberwesel nach Stromberg im Wald  verlaufen und die Orientierung verloren. Über Handy konnte sie zwar die Polizei verständigen, allerdings nur einen sehr ungenauen  Aufenthaltsort angeben. Abgesucht wurde der Bereich Oberdiebach, Oberheimbach, Lauschhütte, Gerhardshof. Die Suche wurde so  großflächig angelegt, da anfangs unklar war, von wo aus die Frau gestartet war. Gefunden wurde sie oberhalb Oberheimbach am  Fahrweg nach Dichtelbach. Insgesamt waren ca. 50 Einsatzkräfte aus der gesamten Verbandsgemeinde an der Suche beteiligt. 16.07.2014 - Laut Landesbrandschutzgesetz werden Wehrführer und deren Stellvertreter immer für jeweils zehn Jahre gewählt. In  Trechtingshausen war es so weit, Wehrführer und stellvertretender Wehrführer mussten neu gewählt werden. Unter dem Vorsitz von  Wehrleiter Markus Heidrich als offiziellem Vertreter der Verbandsgemeinde wurden Michael Braun als Wehrführer und Jochen Platz als  stellvertretender Wehrführer für weitere zehn Jahre einstimmig gewählt.  18.07.2014 - VG Übung am Hofgut Kreling zwischen Weiler und Waldalgesheim. Angenommen wurde ein durch Blitzschlag verursachter  Dachstuhlbrand. Bevor die Einsatzkräfte zur Einsatzstelle gelangen konnten mussten noch durch den “Sturm” auf die Straße gestürzte  Bäume beseitigt werden. Neben Einsatzkräften von allen VG Feuerwehreinheiten nahmen auch Kameraden aus Gensingen und  Stromberg sowie die IuK (Information und Kommunikation) Gruppe des Landkreises Mainz-Bingen an der Übung teil.  30.07.2014 - Seit letzter Woche ist unser Wehrführer Michael Braun auch stellvertretender Kreisfeuerwehrinspekteur des Landkreises  Mainz-Bingen. Eine Pressemitteilung der Kreisverwaltung gibt es hier:  31.07.2014 - Wie auch in den vergangen Jahren hat die Feuerwehr wieder den Trechtingshäuser  Kerbejahrgang beim holen des  Kerbebaumes unterstützt. 20.08.2014 - Übung mit der Absturzsicherung. Geübt wurde die Rettung eines abgestürzten Bergsteigers. Übungsort war die Binger  Wand (Beilensteine) oberhalb der Jagdhütte. Die Rolle des Bergsteigers übernahm unser “blauer Klaus”, eine lebensgroße  Übungspuppe, die auch vom Gewicht her einer realen Person entspricht. 22.08.2014 - Gebäudebrand in Waldalgesheim. Wie sich herausstellte brannte nicht das Gebäude, sondern das Essen auf dem Herd,  was zu einer starken Rauchentwicklung führte, und das nachts um 3 Uhr.  24.08.2014 - Erneut Alarm um kurz nach 3 Uhr morgens. Von Lorchhausen aus wurde Rauch und Feuerschein in Neurath gemeldet.  Auch nach intensiver Suche konnten weder Rauch noch Feuer gefunden werden. 28.08.2014 - Dachstuhlbrand in Waldalgesheim. Außer der Feuerwehr Waldalgesheim waren noch die Einheiten aus Weiler,  Trechtingshausen, Heimbachtal und Bingen im Einsatz.  30.08.2014 - Schwerer Verkehrsunfall zwischen Bingerbrück und Trechtingshausen. Gemeldet ist eine eingeklemmte Person. Die Lage  vor Ort ist dann zum Glück nicht ganz so schlimm, alle beteiligten Personen konnten das Fahrzeug ohne Einsatz der Feuerwehr  verlassen. 31.08.2014 - Der nächste Einsatz, im Morgenbachtal droht ein Baum auf ein Auto zu fallen.  20.09.2014 - Vor einigen Wochen erhielten wir eine Email vom Leiter der koblenzer Berufsfeuerwehr mit folgendem Inhalt:  Liebe Feuerwehrkameraden der Feuerwehr Trechtingshausen,  man hat mir vor einigen Jahren einen alten Lederhelm geschenkt.  Dieser trägt das Wappen der Rheinprovinz mit dem Schriftzug Eurer  Feuerwehreinheit. Ich vertrete die Auffassung, dass solche historischen  Gegenstände in die eigene Wehr gehören.  Einer der Köpfe auf dem Foto der Chronik wird diesen Helm getragen haben.  Ich möchte daher den Helm an Eure Einheit zurückgeben.  Ich bitte daher um einen Anruf um die Übergabe abzustimmen.  Mit freundlichem Gruß  Wolfgang Schröder -Branddirektor-  Am 20.09. wurde der Helm von Branddirektor Schröder in der Feuerwache der Berufsfeuerwehr Koblenz an die angereisten  Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Trechtingshausen übergeben. Im Anschluss an die Helmübergabe fand noch eine  Besichtingung der koblenzer Feuerwehr statt. 06.10.2014 - Im April diesen Jahres war bei der Entschärfung einer Bombe im gegenüberliegenden Hang oberhalb der B42 auch  Trechtingshausen von den Evakuirungsmaßnahmen betroffen. Nachdem bei Straßenbauarbeiten zwischen Assmanshausen und Rüdesheim eine zweite Bombe gefunden wurde, ist jetzt die komplette  B42 für eine Woche gesperrt. In dieser Zeit soll der ganze Bereich zwischen Assmanhausen und Rüdesheim nach weiteren Bomben aus  dem zweiten Weltkrieg abgesucht werden.  Nachtrag: Am 08.10. wurde eine weitere Bombe gefunden und entschärft. 09.10.2014 - Morgens kurz vor 9 Uhr wurden die Feuerwehren Trechtingshausen, Bingen und Waldalgesheim wegen Rauchentwicklung  auf Burg Reichenstein alarmiert. Nach dem Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte konnte Entwarnung gegeben werden, Mitarbeiter der  Burg waren dabei im Hang neben der Burg Grünschnitt zu verbrennen. 24.10.2014 - Auf Vorschlag der Alterskameraden und mit Zustimmung des Vorstandes wurde Ottmar Rick anlässlich seines 70.  Geburtstages zum Ehrenwehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Trechtingshausen ernannt. Ottmar Rick übte das Amt des Wehrführers  von 1968 bis 1982 aus. Während der Amtszeit von Ottmar Rick wurde1970 das erste trechtingshäuser Feuerwehrauto, ein VW Bus  angeschafft, das jetzige Gerätehaus wurde gebaut und 1974 wurde das TSF (Ford Transit) angeschafft, welches bis 1998 seinen Dienst  tat. 24.10.2014 - Alarmübung gekentertes Ruderboot auf dem Rhein. Fünf Personen treiben noch im Rhein. Bei dieser Übung sollte  insbesondere die Zusammenarbeit zwischen den linksrheinischen Feuerwehren aus Rheinland-Pfalz (Bingen, Trechtingshausen und  Bacharach) und den rechtsrheinischen Feuerwehren aus Hessen (Rüdesheim und Lorch) geübt werden. Vier “Personen” konnten aus  dem offenen Rhein gerettet werden, die fünfte “Person” hatte sich an den Seilen der Schiffsanlegestelle unterhalb Burg Rheinstein  festgehalten und wurde von dort gerettet. 12.11.2014 - Wie auch in den vergangenen Jahren, Brandwache beim Martinsumzug und dem anschließenden Martinsfeuer. 21.11.2014 - Verkehrsunfall auf der B9 in Trechtingshausen gegenüber der Einfahrt Burgweg. 21.11.2014 - Kameradschftsabend der Verbandsgemeinde Feuerwehren in Münster-Sarmsheim. An diesem Abend wurde Cheyenne  Ohlig nach dem Wechsel von der Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr dienstverpflichtet. Im Rahmenprogram gab es eine Feuershow. 24.11.2014 - Alarmierung wegen eines Gebäudebrandes in Münster-Sarmsheim. Zum Glück handelte es sich um einen Fehlalarm.  02.12.2014 - Kurz nach Mitternacht wird ein Gebäudebrand in Niederheimbach in der alten Schule gemeldet. Gebrannt hat  glücklicherweise nicht das Gebäude, sondern nur das Essen auf dem Herd, was zu einer starken Rauchentwicklung führte. Ein  Bewohner des Hauses war scheinbar während dem Kochen eingeschlafen. Zwei Personen mussten mit Verdacht auf  Rauchgasvergiftung vorsorglich im Krankenhaus behandelt werden. Jahresübersicht 2014 30.12.2014 Einsatz - Personenrettung Rhein höhe Bingerbrück. 02.12.2014 Einsatz - Gebäudebrand in Niederheimbach. 24.11..2014 Einsatz - Gebäudebrand in Münster-Sarmsheim. Fehlalarm. 21.11.2014 Einsatz - Verkehrsunfall Ortsmitte Trechtingshausen. 29.10.2014 Einsatz - Starke Rauchentwicklung Amalienhöhe (Bergwerk) Waldalgesheim. 17.10.2014 Einsatz - Rauchmeldung Ruine Fürstenberg Rheindiebach. 09.10.2014 Einsatz - Rauchmeldung Burg Reichenstein. 19.09.2014 Einsatz - Gebäudebrand in Münster-Sarmsheim. 31.08.2014 Einsatz - Baum droht umzustürzen. 30.08.2014 Einsatz - Schwerer Verkehrsunfall B9 zwischen Bingerbrück und Trechtingshausen. 28.08.2014 Einsatz - Dachstuhlbrand in Waldalgesheim. 24.08.2014 Einsatz - Rauchmeldung in Neurath. 22.08.2014 Einsatz - Gebäudebrand in Waldalgesheim. 10.08.2014 Einsatz - Einsatz für die Absturzsicherung nach einem Erdrutsch in Bacharach. 03.08.2014 Einsatz - Brennende Klimaanlage am Bahnhof Bacharach. 28.07.2014 Einsatz - Hilfe für eine verletzte Gans auf dem Radweg zwischen Bingen und Trechtingshausen. 12.07.2014 Einsatz - Vermisste Person im Wald. 11.07.2014 Einsatz - Bootseinsatz, Schiff mit Motorbrand vor Rheindiebach. 23.06.2014 Einsatz - Gebäudebrand in Bacharach. 08.06.2014 Einsatz - Unterstützung Rettungsdienst beim Tragen eines abgestürzten Wanderers. 22.05.2014 Einsatz - Flächenbrand Nähe Schweizerhaus. 17.05.2014 Einsatz - Gebäudebrand in Oberdiebach. 25.04.2014 Einsatz - Austritt von Flüssiggas in Henschhausen. 23.04.2014 Einsatz - Gasgeruch Trechtingshausen Mainzer Straße/Glockengasse. 23.04.2014 Einsatzbereitschaft bei Bombenentschärfung. 14.04.2014 Einsatz - Kaminbrand. 14.04.2014 Einsatz - Nach Sturm Baum auf B9. 21.01.2014 Einsatz - Kaminbrand in Münster-Sarmsheim. 21.01.2014 Einsatz - Brennender Holzstapel in Rheindiebach. 13.01.2014 Einsatz - Unterstützung Rettungsdienst. 07.01.2014 Einsatz - Kellerbrand in Waldalgesheim. 4.12.2014 Update Zuständigkeiten Wehrleitung 4.12.2014 Update Zuständigkeiten Wehrleitung